19.05.2017: Rückblick auf ein sehr schönes Wochenende...

Ein sehr schönes und erfolgreiches Ausstellungswochenende liegt hinter uns. Unsere Asja vom Ostseesturm startete in Neumünster in einer gut besetzten offenen Klasse und wurde mit einem vorzüglichen 4ten Platz belohnt.
Einen Tag später in Hamburg stellten wir die Honigbiene (Asja) erstmalig in der Championklasse aus, wir freuen uns sehr über einen vorzüglichen 2ten Platz.

24.03.2017: Mit traurigen Neuigkeiten ins Wochenende...

Da in den letzten Tagen die erhofften Anzeichen auf den erhofften Nachwuchs ausblieben, wollten wir heute Gewissheit haben und sind zum Ultraschall gefahren. Leider wissen wir nun, dass Nanne wieder nur scheinträchtig war und der erhoffte B-Wurf auch diesmal wieder ausbleibt. Wir müssen das erst einmal verarbeiten...

 

Euch trotzdem ein schönes Wochenende!

08.03.2017: Ist sie oder ist sie nicht???

Diese Frage stellen wir uns täglich. Natürlich gibt es die ersten Hinweise, die uns hoffen lassen. Zum einen wäre da dieser "Was ist mit mir los" Blick. Nanne beherrscht ihn besonders gut. Zum enderen werden mehrfach täglich intensive Kuschelneinheiten eingefordert.
Das Allerschlimmste ist aber ihr nicht enden wollender, sehr, sehr großer Hunger. Nicht, dass ein Labi nicht sowieso immer Hunger hätte... Aber zur Zeit bekommt man das Gefühl,  Nanne wäre kurz vor dem Verhungern - extremer Speichelfluss, sobald sich etwas Essbares  in ihrer Nähe befindet, wodurch in unserer Küche absolute Rutschgefahr herrscht. ( Lach)
All diese und noch einige andere Anzeichen kann man jedoch auch bei einer Scheinträchtigen Hündin bemerken. Also heißt es noch: Füße stillhalten!
Wir befinden uns jetzt Anfang der hoffentlich 4. Trächtigkeitswoche.
Es ist eine Aufregende Zeit vom Decken bis zur Gewissheit und so werden wir uns noch ein klein wenig gedulden müssen bis unsere Nanne ihr Geheimnis lüftet ( ca 14 Tage).

 

Bis dahin,

Ihre Simone Wosar

18.02.2017: Mit hoffentlich kostbarer Fracht zurück aus Dänemark

Juhuuu... Es hat gefunkt zwischen Nanne und Buddy. Wir sind einfach nur begeistert von Nannes Date. 

Buddy ist ein unglaublich schöner, sympathischer und temperamentvoller Rüde. Mittwoch und Donnerstag war es endlich soweit und nun hoffen wir auf unseren B-Wurf um die Osterzeit.

Ein großes Dankeschön an Mette Alstrup für ihre Gastfreundschaft und ihre fachliche Kompetenz.

Nun heißt es wieder warten. Wir werden berichten.

07.02.2017: Neue Hoffnung für unseren B-Wurf

Nun endlich melden wir uns nach einer kleinen Homepagepause mit tollen Nachrichten zurück. Unsere Nanne ist läufig.

Alle guten Dinge sind drei und wir sind voller Optimismus, dass wir dieses Mal unseren B-Wurf erwarten dürfen. Mitte Nächster Woche werden wir mit unserer Nanne den wunderschönen Buddy in Dänemark besuchen.

 

Drückt uns ganz fest die Daumen!!

Liebe Homepage-Besucher

 

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und das Weihnachtsfest steht schon wieder vor der Tür. Wir schauen auf ein erfolgreiches Jahr mit vielen schönen Momenten zurück. Dazu zählen viel erfolgreiche Shows, Asjas Championtitel (VDH), ein toller Lehrgang im Frühjahr mit Mario Nauke (Denken wie ein Hund), ein zweiter Platz mit Asja beim Walking-Test in Renzow und vieles mehr...

Nun sind wir voller Hoffnung, im Frühjar 2017 unseren B-Wurf erwarten zu dürfen. Wir wünschen euch und Ihnen und allen Vierbeinern frohe Weihnachten, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.

Wir haben einen Champion!

 

Unsere Asja vom Ostseesturm,ist nun ganz offiziell

Deutscher Champion (VDH)

 

Wir sind sehr dankbar und glücklich und furchtbar stolz auf unsere kleine Honigbiene.

29.10.2016: CACIP Hannover

Wir sind überglücklich, denn unsere Asja vom Ostseesturm gewinnt auch in ihrer letzten Show des Jahres die offene Klasse mit einem vorzüglichen ersten Platz.

Somit hat unsere kleine Honigbiene Asja nun alle Tickets zusammen. Wir können ab jetzt einen Championtitel beim VDH und beim LCD beantragen.

Ich kann es noch gar nicht glauben...

03.10.2016: Ein Heimspiel in Rostock

Unsere Asja vom Ostseesturm wurde heute in der offenen Klasse mit einem V2 Res.CAC belohnt. Wir sind mal wieder unglaublich stolz auf unsere kleine Honigbiene. Ein Dankeschön an meine Tini für das schöne Handling unserer Asja im Ring. Ebenfalls möchte ich mich beim Richter Filip Johnsson und der gesamten Ausstellungsleitung bedanken.

20.09.2016: Eine ganz neue Erfahrung

Am Samstag machten wir uns auf den Weg nach Renzow, zu unserem ersten Trainingsworkingtest (Dummyarbeit).

Unsere kleine Asja vom Ostseesturm ging mit weiteren 13 Hunden an den Start.

Bis dahin wusste ich nicht, wie anstrengend, aber auch aufregend und natürlich auch schön so ein Tag für Hund und Mensch sein kann.

Es wurden 6 Aufgaben bearbeitet, wobei pro Aufgabe bis zu 20 Punkten erzielt werden konnten. Schon während des Wettkampfes war ich überglücklich und stolz auf unsere Asja. Fast alle - selbst die nicht ganz einfachen Aufgaben - meisterte sie problemlos. Am Ende des Tages wurde sie mit 114 Punkten und mit einem vorzüglichen 2. Platz belohnt. Ich konnte es garnicht glauben, aber es ist wahr.

 

An dieser Stelle möchte ich mich vorallem bei meiner Trainerin, Antje Lepa, bedanken. Ohne sie wäre es für mich und Asja kaum möglich gewesen ein so tolles Ergebniss zu erreichen.

Unsere Nanne, die ja eigentlich in Babypause wäre. konnte ich für diesen Test leider nicht mehr nachmelden. Beim nächsten mal wird auch sie sicher dabei sein.

 

23.08.2016: Manchmal kommt es anders, als man es sich so sehr wünscht

Leider muss ich es schon wieder schreiben. Wir werden weiter auf unseren B-Wurf warten müssen, denn unsere Nanne wird wider Erwarten keine Welpen bekommen. Manchmal soll es wohl einfach nicht sein. Mutter Natur hat ihre eigene Gesetze.

 

Das Gute ist, das unsere Nanne wohl auf ist, was unserer Tierarzt nach gründlicher Untersuchung auch bestätigtigen konnte.

 

Ich möchte an dieser Stelle meinen lieben Welpeninteressenten, die zum Teil nun schon so lange warten, für ihr Verständnis und die lieben, tröstenenden Worte danken.

04.08.2016: Das Bäuchlein wächst...

Unsere Nanne hat ihr Geheimnis endlich gelüftet. Sie kann ihre Trächtigkeit von nun an nicht mehr verbergen, denn von Tag zu Tag kommen ein paar Millimeter Bauchumfang hinzu. Von Anfangs 73 cm ist er nun auf 80 cm gewachsen.

 

Die Spaziergänge werden schon etwas gemüdlicher. Wenn unsere Nanne ihren Tag selbst bestimmen könnte, würde sie momentan am liebsten den lieben langen Tag schlafen - wenn da nicht noch das Futter wäre... Man könnte denken, dass sie ist kurz vom Verhungern ist. Die mittlerweile 3 täglichen Malzeiten reichen ihrer Meinung nach auf keinen Fall aus!!!

 

Noch ist es ein bisschen Zeit und ich hoffe, das die Trächtigkeit von Nanne weiterhin so reibungslos verläuft, damit wir um den 30.08.2016 endlich die nächsten kleinen Ostseestürmer in Empfang nehmen dürfen.

 

Drückt uns bitte ganz fest die Daumen!

23.07.2016: Ein schöner Tag auf der Ausstellung in Hoisdorf

Wir sind mal wieder so unglaublich stolz auf unsere Asja.

Mit einem vorzüglichen ersten Platz und einer Championanwartschaft konnten wir die offene Klasse für uns entscheiden. Insgesamt war es ein sehr schöner Tag mit vielen lieben Menschen und netten Gesprächen.

23.07.2016: Ein gutes Gefühl

Sicher wartet der ein oder andere schon ganz sehnsüchtig auf ein paar Zeilen.
Ich bin sehr zuversichtlich, dass unsere Nanne aufgenommen hat.
Ihr Wesen hat sich sehr verändert. Das Schlafbedürfnis ist enorm gestiegen, die Spaziergänge werden schon langsamer und andere Hunde, die sonst immer freudig begrüßt werden, meidet sie.
Zudem ist sie sehr anhänglich und braucht jede Menge Streicheleinheiten.
Unsere Nanne wird verwöhnt und bis jetzt spricht alles dafür.
Wir sind sehr gespannt und hoffen, bald positives berichten zu können.

Und noch eine tolle Nachricht:
Meine schon immer mich unterstützende Tochter Christen ist nun ganz offiziell Mitbesitzer vom unserem Zwinger Labrador vom Ostseesturm.
Es ist schön zu wissen, dass man jemanden an seiner Seite hat, auf den man sich in jeder Hinsicht verlassen kann - bei der Welpenaufzucht, im Ausstellungsring oder auch bei der Urlaubsbetreung. Von nun an werden wir gemeinsam unsere kleine Zucht fortsetzen. Ich freue mich.
 

01.07.2016: Liebesurlaub in Holland

Am 28. und 29.06. haben wir dem wunderschönen und sehr sympathischen Rüden, Alkamhurst Russel Square, in Holland besucht.

Es schien, als wäre es der perfekte Zeitpunkt, denn so habe ich meine Nanne noch nie erlebt. Man könnte sagen, es war Liebe auf den ersten Blick.

Jetzt heißt es: Ganz fest Daumen drücken! Wir hoffen auf unseren B-Wurf Ende August.

 

Ganz vielen Dank an Jan Verhaag, dass wir Russel für unsere kleine Zucht einsetzen durften.

 

Ab jetzt ist Geduld gefragt. Die Zeit des hoffnungsvollen Wartens hat begonnen.

18.06.2016: Nanne hat es eilig

Früher als geplant hat nun schon am Freitag ihre Läufigkeit eingesetzt.

Wie hoffen auf schwarze und gelbe kleine Ostseestürmer Ende August.
Drückt uns ganz fest die Daumen.

05.06.2016: Ein kleines A-Wurf-Treffen

Anlässlich unseres Lehrgangs "Denken wie ein Hund" am 07./08. Mai waren auch Arielle (Pauline) und April (Maya) - zwei Töchter von unserer Nanne aus dem A-Wurf - mit dabei. 

Die Wiedersehensfreude war sehr groß und wir waren begeistert von diesen beiden schönen und leichtführigen A-Wurf-Kindern. Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, ein paar Schnappschüsse von dem kleinen Familientreffen zu machen.

Einen großen Dank an Elke und Rainer sowie Netti und Torsten für die gemeinsame Zeit. Es war schön, euch wiederzusehen.

09.05.2016: "Denken wie ein Hund"

Ein sehr schönes Wochenende im heimischen Bad Doberan liegt hinter uns. Es stand voll und ganz unter dem Motto "Denken wie ein Hund".

 

Ich freue mich sehr, dass Mario Nauke meiner Einladung gefolgt war. Er konnte uns sehr verständlich sein Wissen vermitteln und uns dabei helfen unsere Hunde besser zu verstehen. Die neu erworbenen theoretischen Kenntnisse konnten in praktischen Beispielen ausprobiert und umgesetzt werden - mit dem Ziel, die Kommunikation zwischen uns und unseren Hunden zu verbessern. Anfängliche Schwierigkeiten konnten dank zahlreicher hilfreicher Tipps überwunden werden. 

 

Vielen Dank, lieber Mario, für dieses tolle Wochenende und natürlich auch an meine Teilnehmer, ohne die dieses Seminar nicht stattgefunden hätte.

 

Einen besonderen Dank möchte ich auch Kristin Golombek (Hundeschule Pfotenzeit) aussprechen. Mal wieder konnte ich ihren schönen Hundeplatz nutzen, auf dem sich Mensch und Hund einfach nur wohlfühlen.

 

Liebe Grüße an alle, die genauso viel Spaß an diesem wunderbaren Wochenende hatten, wie ich,

 

Eure Simone

16.04.2016: Ausstellung in Neustadt-Schneeren

 

Am 16.04. haben wir unsere erste Ausstellung im Jahr 2016 besucht und konnten sie erfolgreich abschließen. Die Reise ging nach Neustadt/Schneeren - dorthin, wo vor einigen Jahren alles begann.

Asja zeigte sich am vergangenen Samstag in einer guten Verfassung und konnte in der gut besetzten offenen Klasse einen vorzüglichen 3. Platz erreichen. Auch ihre Mama Nanne, die in derselben Klasse antrat, konnte mit einem vorzüglichen Bericht überzeugen und reihte sich hinter Asja auf dem 4. Platz ein. Für Nanne war es vorerst der letzte Show-Auftritt. Wir sind überglicklich, dass sie sich mit einer tollen Platzierung an dem Ort von der Bühne verabschieden konnte, an dem sie vor 4 Jahren zum ersten Mal Showluft schnuppern durfte. Damals wurde sie in der Jüngstenklasse mit einen 1. Platz belohnt und sicherte sich den Titel der Best Puppy. Viele schöne Erfolge folgten. Nannes Platzierungen, die sie auf diversen Shows der letzten 4 Jahre ergattern konnte, lassen sich sehen und erfüllen mich mit großem Stolz! Ich bin unglaublich dankbar für diese so tolle Hündin.

17.02.2016: Dummytraining

Ja, meine beiden Mädels sind unglaublich fleißig und wir erzielen gute Fortschritte.

Nach einer längeren Pause konnten wir nun endlich mal wieder zwei Sonntage in Folge dazu nutzen, mit unserer Dummygruppe in Rostock zu trainieren. Nanne und Asja haben vorbildlich und mit viel Freude gearbeitet.

Unser großes Ziel für dieses Jahr heißt: Dummyprüfung A.

Bis dahin heißt es aber: ÜBEN, ÜBEN, ÜBEN

15.01.2016: Wie die Zeit vergeht...

Alles Gute zum zweiten Geburtstag!

 

Nanne: "Na, meine wunderschönen A-chens...... Ich, eure Mama, wünsche Euch alles Liebe zum Geburtstag!

Ja, nun ist es heute auf den Tag genau schon ganze 2 Jahre her, als ihr das Licht der Welt erblickt habt.
Man... Was waren Herrchen, Frauchen und ich stolz auf meinen allerersten Wurf!!! Einer schöner als der andere und ich wollte euch am liebsten alle behalten.
Nun bin ich aber froh, dass ihr alle so tolle Familien gefunden habt, die nicht nur heute an eurem 2. Geburtstag, sondern an jedem einzelnen Tag Freude mit euch haben, die Zeit mit euch genießen, euch umsorgen und euch lieben. Macht euren großartigen Familien weiterhin nur Freude, seid brav, passt auf sie auf und bleibt alle schön gesund.
Ich schicke euch einen ganz dicken Knutscher!

Eure Mama

 

P.S.: Es ist Winter! Zieht euch warm an, meine Kinder!!!"

29.12.2015: Interview für die Fachzeitschrift "Der Hund"

 
Vor ein paar Wochen lag mir eine Anfrage der Fachzeitschrift "Der Hund" für ein Halterinterview zum Rasseportrait des Labrador Retrievers vor. Ich sagte zu und nun wurde mein kurzer Artikel nebst einem kleinen Foto von Asja veröffentlicht.
Die Ausgabe 1/2016 beinhaltet ein großes Rasseportrait über den Labrador Retriever auf mehreren Seiten - sehr gut recherchiert und sehr gut geschrieben. Die Zeitschrift ist absolut empfehlenswert.

03.12.2015: Ein paar schöne Bilder von meinem A-Wurf

 
Danke ihr Lieben für die vielen Fotos und die kleinen Zwischenberichte.
Alle meine inzwischen großen A-chens haben ein absolut tolles Zuhause, werden verwöhnt und geliebt. Ein sehr schönes, beruhigendes Gefühl für einen Züchter.

Maya (April vom Ostseesturm)

Maya (April vom Ostseesturm)

Woody (Athos vom Ostseesturm)

Woody (Athos vom Ostseesturm)

Pauline (Arielle vom Ostseesturm)

Pauline (Arielle vom Ostseesturm)

13.11.2015: Sehr sehr schade...

 
Manchmal kommt es anders, als man es sich so sehr gewünscht hatte.
Meine Mäuse sind aber Gott sei Dank auf dem Weg der Besserung.
 

11.11.2015: B-Wurf schweren Herzens verschoben

 
Schweren Herzens mussten wir unsere B-Wurfplanung verschieben, da unsere Nanne in der Mitte ihrer Läüfigkeit an einer oberen Atemwegsinfekion erkrankte. Bis zum Schluss haben wir gehofft und gebangt, dass der doch sehr starke Husten nur von kurzer Dauer sein würde. Dem war leider nicht so.

Mir war klar, dass ich meiner Nanne die Zeit geben musste, die sie braucht, um wieder ganz gesund zu werden. Das Risiko, mit einer geschwächten Hündin Welpen zu zeugen, konnte ich nicht mit gutem Gewissen eingehen. Ich hätte mir nie verziehen, wenn bei unserer Nanne oder auch bei den Welpen spätere Gesundheitsschäden aufgetreten wären.
Mit großer Wahrscheinlichkeit hätten wir auch den Rüden "Kibo" angesteckt, denn auch unsere kleine Asja erkrankte ein paar Tage nach Nanne an den gleichen Symptomen.

Mein Herzenswusch musste folglich der Vernunft weichen, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben! Wir planen nun zum Spätsommer unseren B-Wurf mit hoffentlich vielen gesunden, wünderschönen Welpen .

Ich möchte mich für das große Verständnis meiner zukünftigen Welpenkäufer bedanken. Ich freue mich auf das ein oder andere Wiedersehen. Allen, die sich verständlicherweise nun nach einem anderen kleinen Familienmitglied umschauen, wünsche ich viel Erfolg bei der Suche.
 
Herzliche Grüße von der Ostsee,
Simone Wosar

29.10.2015: Internationale Rassehundausstellung Hannover am 25.10.2015

 
Wir sind soooo..... Happy !!!!!!
 
Am Sonntag haben wir unsere Asja auf der Internationalen Rassehundausstellung Hannover ein letztes mal für dieses Jahr ausgestellt. Und wieder konnte sie die Zwischenklasse für sich entscheiden.
Einen vorzüglichen 1. Platz mit Championanwartschafft konnten wir nach einem sehr langen Ausstellungstag mit nach Hause nehmen. Niemals hätte ich auf einer so großen Ausstellung damit gerechnet. Insgesamt waren 100 Labradore in verschieden Klassen für diese Show gemeldet. Freude pur.
Wir sind unglaublich stolz auf unsere kleine, zuckersüße Asja. 
 
Nanne haben wir für diese Show nicht mehr gemeldet, da wir mit ihr in der Welpenplanung sind. Und ja, einen Tag nach der Ausstellung ist sie nun - mit leichter Verspätung - endlich Läufig.

Bald werden wir nun den wunderschönen Rüden besuchen und hoffen, dass bis dahin alles nach Plan läuft. Wir werden weiter berichten.

17.10.2015: Ausstellung Rostock am 04.10.2015

 
Nach einem kleinen Urlaub darf natürlich diese großartige Neuigkeit auf keinen Fall fehlen - auch wenn es schon ein paar Tage her ist:

Wir können stolz auf ein erfolgreiches Heimspiel auf der CACIB Rostock zurückblicken.
Unsere Asja vom Ostseesturm wurde in der Zwischenklasse mit einem vorzüglichen 1. Platz und einem weiteren Ticket für eine Championanwartschaft belohnt.
Auch unsere Nanne konnte in einer starken Offenen Klasse mit einem vorzüglichen zweiten Platz mit Res. CH. Anwartschaft begeistern.
Wir sind mal wieder sehr stolz auf unsere Mädels.

Ein großes Dankeschön gilt meiner lieben Tochter Christin, die die Ausstellung diesmal ganz alleine meistern musste, da wir uns mal einen kleinen Urlaub gegönnt haben.

Vielen Dank auch der Richterin Dagmar Winter und den vielen fleißigen Helfern der Ausstellung Rostock.

25.09.2015: Helfende Hand mit Zertifikat

 
Meine Tochter Christin hat am Wochenende das Neuzüchterseminar vom Labrador Club besucht und die Prüfung zum Züchter erfolgreich absolviert.
Nun darf sie ganz offiziell meine zweite Hand sein.
Herzlichen Glückwunsch!
 

05.09.2015: Aslan besteht die Begleithundprüfung

 
Nur eine Woche nach seinem bestandenen Wesenstest hat Aslan vom Ostseesturm nun auch die Begleithundprüfung Teil A und Teil B bestanden. 
Wir gratulieren ganz herzlich und sind furchtbar stolz auf Nadine und Aslan!
 

30.08.2015: Aslan hat den Wesenstest bestanden

 
Am Sonntag hat Aslan vom Ostseesturm mit Bravour seinen Wesenstest bestanden.
Wir sind stolz auf euch und drücken euch für das nächste Wochenende ganz fest die Daumen für die bevorstehende Begleithundprüfung.

Danke an Nadine und Peter

09.08.2015: Spezial-Rassehunde-Ausstellung LCD e.V.

Richterin: Judith Charlton, GB
 
Eine erfolgreiche, sehr schöne Show in Bordesholm liegt hinter uns.
Unsere kleine Asja vom Ostseesturm erreichte in der Zwischenklasse einen vorzüglichen ersten Platz mit Anwartschaft zum Deutschen Champion. Unsere wunderschöne Nanne vom Hühnerbusch konnte in der offenen Klasse einen vorzüglichen dritten Platz belegen. Beide Hunde bekamen sehr schöne Richterberichte. Wir sind mal wieder so stolz auf unsere beiden Mädchen. Das haben sie echt toll gemacht.
Danke Martina Schmalz und den fleißigen Helfern.

Zuletzt aktualisiert:

 

19.05.2017:

News

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Simone Wosar

Anrufen

E-Mail

Anfahrt